Dienstag, 31. März 2015

Liebster Avard Nominierung


Heute wurde ich zum zweiten mal für den Liebsten Avard nominiert.



Das erste Mal  ist schon eine ganze Weile her,  sicher schon ein Jahr und damals habe ich nicht mitgemacht, weil ich gar nicht wußte, was das ist und wie ich all diese Dinge wie verlinken und so, machen soll.

Aber man wächst ja mit seinen Aufgaben und deshalb sage ich 
Danke, liebe Maja
und als fleißige Sophie-Häklerin freue ich mich besonders darüber :-)


*******

Und hier sind die Regeln für den Award:
- Danke der Person, die Dich für den "Liebster Award" nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Artikel.
- Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
- Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den "Liebster Award", die bisher weniger als 1.000 Follower haben.
- Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.
- Schreibe diese Regeln in Deinen "Liebster Award" Blog-Artikel.
- Informiere Deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.
Und stelle 11 Fragen: 
 
 Phu, ganz schön viel zu tun, leider schaffe ich es nicht, in dem heutigen Post gleich neue Fragen zu stellen und neue Blogger zu finden...

Seht es mir bitte nach, aber ich versuche es in den nächsten Tagen nachzuholen.
(will mir ja auch ein paar interessante Fragen überlegen ;-) )
 
1. Beschreibe dich selber mit wenigen Worten!
Das geht schon mal nicht, denn dafür rede/schreibe ich viel zu gern, aber ich versuch es mal:
kreativ, herzlich, Löwenmama, multitaskingfähige Ehefrau, Perfektionistin, probiere gern neues aus, hab ich was vergessen ? mit Sicherheit ;-)


2. Wie bist du zu deinem kreativen Hobby gekommen?
Im Sommer vor zwei Jahren jammerte mein Sohn darüber, das sein Autositz so hart wäre und er ein Kissen braucht... das war der Anfang, olle Nähmaschine vom Dachboden geholt und los gelegt.
Meine Oma und Mutter haben mir früher das nähen, häkel und stricken gezeigt und alles andere probier ich einfach aus, bei manchem bleib ich hängen, anderes verwerfe ich wieder.


3. Wie viel Zeit verbringst du mit deinem Hobby?
So wie alle Männer sagt mein Mann "Zu viel!!!" aber in Wirklichkeit erarbeite ich mir die Nähzeit und fürs häkel und stricken hab ich die Abende, oder Wochenende und Urlaub


4. Wieviele "unfertige" Projekte hast Du?
Auch wenn ich wahrscheinlich den Streberstempel bekomme, aber ich habe keins... 
zumindest momentan nicht, vor zwei Wochen sah das noch anders aus ;-)
 
 
5.Gibt es ein Projekt das Du seit Ewigkeiten unfertig in der Ecke liegen hast, und warum?
Nein, ich wüßte nicht, selbst den Pullover für meinen Mann, dem ich ihm vor über 20 Jahren versprochen hatte, hab ich fertig gemacht.



 6. Was ist für Dich das wichtigste beim Bloggen?
Das Wichtigste ist, glaube ich, für mich das Feedback... in irgendeiner Weise.
und wer freut sich nicht über nette Worte oder Zustimmung oder darüber, anderen Bloggern Anregungen geben zu können.
7. Hast du einen Lieblings- Blog bei dem du regelmäßig vorbei schaust?



8. Welches war dein bisher aufwändigstes Projekt?
das war ein Gemeinschaftsprojekt zusammen mit meinem Mann.
Eine selbst entworfene und dann genähte riesige Tasche, leider gibts davon kein Foto mehr und mein


9. Was ist dein nächstes Projekt?
im Moment häkel ich sehr viel, Ponchos, große Tücher, aber ich hatte auch vor mir eine Ira von Erbsünde zu nähen...


10. Was ist deine Lieblingsmarke von Stoffen/Garn?
da habe ich keine


11. Welche ist deine Lieblingsanleitung und hast du schon öfters genäht/gehäkelt?
hm... ich nähe selten etwas zweimal... und beim häkeln lass ich mich höchstens inspirieren und leg dann los...
 
 
so, das war es, habe mich sehr bemüht, und werde mir ein paar schöne Fragen ausdenken.
Bin schon gespannt, was die anderen Nominierten so antworten :-)

Eigentlich wollte ich ja nicht...


.... Extra einen Post mit Osterbastelei schreiben,

Aber die zwei  Hasis sind einfach soooo süß geworden,

Dass ich sie doch zum Creadienstag schicke.

Und das Beste, sie sind ganz schnell gemacht ...

Ihr braucht Tontöpfe, Acryl oder andere Farbe, Papier, Kleber, Porzellanmalstifte oder Edding und Phantasie

Hat man fast alles zu Hause

Und hier sind sie: 




Natürlich mal 2 weil ja auch zwei Omas zu Besuch kommen :-) 


Und sie bleiben auch nicht leer, nein, wenn die Omas brav waren kommt auch noch was rein...

Ich find die beiden "Zucker" und selbst der Sohnemann hat es sich nicht nehmen lassen mit zu malen, vor allem Wimpern und Barthaare...

Schönen Dienstag euch 

<3




Sonntag, 29. März 2015

Sieben Sachen am Palmsonntag


Guten Morgen alle miteinander,

auch am Palmsonntag gibt es hier wieder Sieben Sachen, gesammelt bei Grinsestern

Nachdem ich heute morgen schon super zeitig wach war und auch nicht mehr schlafen konnte, unabhängig von der Zeitumstellumg,
konnte ich ein paar Fotos mehr machen :-)


Mich über die Blumen gefreut, die mein Mann mir geschenkt hat <3



Geschaut, ob die Blumengirlande über dem Küchenfenster noch hängt, da sah es immer noch ein wenig kahl aus, aber jetzt passt es.


Versuch die neue Schafherde zu bändigen, zum Glück war Gustav der Schafbock dabei, so ein Chaos...

"


Er hat den zwei Neuankömmlingen dann auch erst mal gesagt, wie das hier so läuft...




Aber , wie ihr seht, viel geholfen hat es nicht...
Vielen Dank loebes Cocolinchen für den Zuwachs ;-)



Und LÄCHELN



mich über die frisch gemachten Töpfe gefreut



Hatte dabei tatkräftige Unterstützung von unserem Sohn!


Und auch die Rabatte von allem Unkraut befreit und die neuen Triebe bekommen Luft und Sonne.
Die geht übrigens links und rechts noch ein ganzes Stück weiter...




So das waren meine Bilder für heute, gleich fahren wir ins Kino...

Und wer wissen möchte, warum der Jacob Jacob heißt, zumindest nach Meinung unseres Sohnes der schaut mal  HIER



Einen schönen Sonntag für euch 

<3



Freitag, 27. März 2015

Tauschfreitag mit Röschen

Guten Morgen liebe Tauschfreunde 

Bevor ich mich ins Einkaufsgetümmel stürze, 

Hab ich noch schnell etwas zum TaschFreitag bei minilou

Ein paar Röschen, universell einsetzbar, als Anstecker, Brosche, Haarschmuck, Armband usw.

Und hier sind sie:

 








Und nun viel Spaß beim tauschen und schönes Wochenende, wenn das Wetter auch nicht so toll werden soll...

<3



Donnerstag, 26. März 2015

Selbstgefärbt...

Heute mal etwas ganz anderes von mir zum RUMS

Also es hat auch was mit Wolle zu tun... Klar...

Ich habe Wolle selber gefärbt ....

Und es hat gleich beim ersten Mal super funktioniert...

Es macht Mega Spaß und ist nicht zeitaufwendig, ABER....

 es macht wieder einmal süchtig....

Hier erst mal die Fotos:





Ich habe ganz günstige Sockenwolle , ich glaub Regia ? , vom Müller genommen.

Und Ostereierfärbetabletten, gibt's ja grad in jeden Drogeriemarkt, zum Glück ;-)

Vorher habe ich mir auf you Tube ein paar Videos angeschaut, denn das hier zu erklären wäre ein wenig langweilig.

Auch ansonsten gibt's im Netz viele Infos dazu.

Tja nun hab ich die schöne Wolle aber noch keine Idee was ich damit mache.

Auf jed Fall KEINE Socken, denn ab dem Frühling trage ich nur noch seltenst welche...

Auf jeden Fall werde ich noch mal färben, diesmal dickere Wolle, für ein neues Projekt...

Schönen Donnerstag euch allen 

<3


Dienstag, 24. März 2015

Röslein rot.... Äh.... Rosa...

Hallo, heute hab ich einen kleinen aber feinen Beitrag für den Creadienstag

für Euch

Ein kleines Röslein....

Ich liebe solche kleinen Kleinigkeiten, denn oft werten sie langweilige Dinge auf oder geben den letzen Schliff.

Diese hier kann man als Haarschmuck verwendend, als Brosche oder als Anstecker an Taschen oder ähnlichem

Man (Frau) kann es auch als Armband tragen wenn man noch ein Luftmaschenband dran häkelt ,..

Und und und....

Bis zum Freitag werde ich noch welche machen und wer dann daran Interesse hat, schaut rein oder schreibt mit :-)



Hier sind die Blätter ausgerollt



Aber so gefällt sie mir auch ganz gut, hat was von einer Englischen Rose ;-).




Und Ostern ist hier auch.... Hihi 

Schönen Dienstag euch :-)


<3



Sonntag, 22. März 2015

SiebenSachen am Sonntag

huhu... Ja , es gibt mich noch beim Sieben Sachen Sonntag gesammelt bei Grinsestern

Weil ich gestern fleißig war und sage und schreibe 6 Stunden "Haushalt und mehr" gemacht habe, hätte ich heute sozusagen frei und deshalb auch Zeit und Muße für Fotos.


Zeitig wach gewesen und gleich noch etwas die Ruhe genutzt und ein paar Runden an meinem neuen Projekt gehäkelt


Nach einer unmöglichen Anleitung ... Wer kommt denn auf die Idee, eine Häkelanleitung in fortlaufenden Zeilen zu schreiben :-\



Mit meinem Sohn Einladungen für seine Geburtstagsfeier gebastelt.
Ja, es ist ein Junge und ja er liebt rosa und pink und das darf er bei uns auch ;-)



Mich über die Fortschritte bei meiner Sophie gefreut


Teil 9 ist fertig , die Teile 10 und 11 warten schon :-)


Mal ein paar Fotos von unserer Osterdeko gemacht


Schön bunt ...


Aber wir mögen bunt :-)



Meinen Kids beim SuperSand bauen zugeschaut, ein g...es Zeug...



Und jeden Morgen aufs neue unsere Feuerbohnen bestaunt.





Eine tolle Sache für die Kinder, wenn man die Samen mit einem Schwamm in ein Glas steckt . Dann kann man jeden Tag sehen wie Wurzeln und Pflanze sich entwickeln.


Und nun noch einen schönen Sonntag für euch 

<3


Freitag, 20. März 2015

Frühlings-TauschFreitag

Halloooo heute ist es wieder soweit, TauschFreitag bei minilou

Ich habe im Angebot für euch 

Das Kindernackenkissen/Leseknochen aus der letzen Woche

dir Blumengirlande mit Wunschfarben

Und neu dabei...

Bert der Hahn und meine erster "Sophies Garden" 
welche man super zu einer Kissenobetseite verarbeiten kann

Und hier die Fotos:





Donnerstag, 19. März 2015

Schön..... aber die Farbe...

Das war die Reaktion meiner Familie, als ich Ihnen meinen schönen Frühlingskranz in mintfarben gezeigt habe.

Dabei war ich so stolz auf meine selbstgewickelten Rosen, das hab ich das erste Mal gemacht...

Nun ja, dann hängt er eben nicht an der Tür, sondern im großen Flurfenster...

Da sticht er den Kreativbanausen nicht so ins Auge...  

Und somit kommt er auch zum RUMS

:-)






Schöne Frühlingstag  wünsch ich euch :-)

<3



Dienstag, 17. März 2015

Blub...blub....

Sagt das kleine Fischlein...

Könnte auch heißen " Guten Morgen zum Creadienstag"

Da war ich mal richtig kreativ und hab in fummligste Kleinarbeit eine süße Fischdame gehäkelt...

Nach 10 mal auftribbeln weil Form nicht gefallen, Farbe nicht richtig, Flossen doof ...

ist sie dann doch noch fertig geworden.



Mal sehen was ich nun mit ihr mache ...

Einen schönen Frühlingshaften Dienstag wünsch ich euch 

<3




Freitag, 13. März 2015

TauschFreitag Nummer 8

Guten Morgen liebe Tauschfreunde...

Heute bin ich wieder mit dabei beim TauschFreitag bei minilou

Im Gepäck habe ich eine Nachenrolle oder Schlummerkissen für Kinder.

Es war eigentlich für meinen Sohn, aber der hat sich Papas Kissen geklaut ;-)

Das Kissen ist ein ganzen Stück kleiner als das für Erwachsene, vergleicht auch das letzte Foto.

Es ist mit waschbarer Füllung gestopft, finde ich bei solchen Sachen immer wichtig.

Und hier nun Fotos



Vergleich mit dem großen Nackenkissen



Und es gibt auch immer noch Häkelblumenkette vom letzten Mal, mit Wunschfarbe für die Blüten


Und nun viel Spaß beim Tauschen :-)




Dienstag, 10. März 2015

Traumfänger DIY

Guten Morgen zu einem sonnigen Creadienstag

Hier nun wie versprochen, mein DIY Traumfänger

Als Material hab ich einen Teil eines nixht mehr genutzten Stickrahmens genommen,
Der ist ziemlich groß, Durchmesser ca 30cm
Natürlich geht alles was rund ist und einen festen Rand hat.

In Ermangelung an Leder-oder passenden Geschenkbändern hab ich einfach Bäckergarn genommen.

Dazu unsere selbstgemachten FimoPerlen die zufällig farblich optimal passten 
Außerdem selbst gehäkelte Blümchen aus dem Fundus und ein Herzileinchen ,
Mein Mann hat die Wieße und die bunten Pfauenfedern gesponsert, weil sie eh nur in der Ecke vor sich hin staubten...



Und dann geht's los, immer schön wickeln...
Farbauswahl hat mein Sohn getroffen...



Und dann dürft ihr den Raum innen füllen, das kann jeder machen wie er mag, schaut mal im Internet, da gibt es viele Varianten, ich hab es frei Schnauze gemacht und zum Schluss noch ein paar selbstgemachte FimoPerlen eingebaut.



Dann wird betüddelt, ich hab alles farblich passend genommen und ohne Plan einfach angefangen aber zumindest auf die Symmetrie geachtet.


Wieder mit FimoPerlen zur Beschwerung und selbstgehäkelten Blumen und einem genähtem Herz und zu guter letzt die gekürzten Pgauenfedern.


Die weiße Geder hab ich oben zwischen die Fäden gesteckt.


Und hier hängt er nun, der wundervolle neue Traumfänger von meinem Sohn.


Viel Spaß beim nachmachen und einen schönen sonnigen creadienstag  :-)

<3