Dienstag, 30. Dezember 2014

Selbst gestaltetes Geschirr Tutorial

Hallo zum letzen Creadienstag in diesem Jahr...

Weil einigen von euch mein selbst bemaltes Geschirr so gut gefallen hat, 
möchte ich euch heute zeigen, wie ich das gemacht habe.

Natürlich kann man sich selber Muster und Figuren ausdenken, 

So wie bei meiner Schneeflocken-Serie



Aber es ist auch gar nicht so schwer, heiß geliebt Kinderfiguren o.ä.
Auf Tasse und Teller zu bekommen.

Aber nur für den privaten Gebrauch!


Ihr sucht euch also euer Motiv, welches ihr aufmalen wollt.

Achtet auf die Größe und die Ausrichtung.

Ich wollte unbedingt den Olaf auf der Tasse, 
Also hab ich von einem Ausmalbild den Kopf genommen und probiert, wie er am besten drauf passt.
Olafs Kopf war ganz schön groß, aber je kleiner das Motiv um so unsauberere Wird das Bild, also, TIP ein Motiv mit einfache Linie wählen.

Ich habe mit einem weichen Bleistift die Konturen nachgezogen,




dann das Papier mit der bemalten Seite auf die Tasse gelegt und mit tesa etwas fixiert und nun die durchgedrückten Konturen noch mal nach gezogen. 



Nun sollte man ganz leicht die Bleistiftlinien auf der Tasse erkennen.

Jetzt könnt ihr mit den Porzellanmalstifte los legen.



Trocknen lassen, brennen, fertig.

Bitte unbedingt die Gebrauchsanweisung eurer Stifte beachten!

So habe ich auch den neuen Lieblingsteller von meinem Sohn gemacht.



Wie ihr sehen könnt, löst sich leider die schwarze Farbe schon wieder ab...
Hab es zwar mit den anderen Stiften noch mal nach gemalt, aber irgendwann werd ich ihn noch mal neu malen müssen.

( die entsprechende Firma haben wie schon angeschrieben und sie hat auch schon geantwortet, deshalb werd ich sie hier jetzt nicht in die Pfanne hauen...)

Ich bin jedenfalls,immer gut gefahren mit dem Stiften von Marabu

und nun viel Spaß beim ausprobieren.

Guten Rutsch und das beste für 2015

<3


Kommentare:

  1. Sehr Süße Idee!!! Das werd ich auch mal ausprobieren!!!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  2. Total süß! Ich muss mir unbedingt auch mal so einen Stift ordern... Danke für's zeigen ;-)
    Herzensgrüße,
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ganz toll geworden! Danke für die Anleitung!

    LG
    Stephi

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Idee!
    Der Teller ist super geworden - wäre auch mein Lieblingsstück... :-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  5. Hallo
    Das muss ich auch probieren. Nicht sofort aber irgendwann ,weil ich sehr viele Projekte im Kopf habe.😜 Du hast immer sehr schöne Sachen, da frag ich mich wo du die Zeit hernimmst.

    AntwortenLöschen
  6. Mit gefällt besonders deine Schneeflockenserie!
    Aber auch die anderen Dinge sind toll!
    Wir haben in der KITA auch schon mal Schälchen für die Mamas mit Porzelanfarbe gestaltet.
    Ist immer ein schönes, individuelles Geschenk und man kann wunderbar auf die Vorlieben des zu Beschenkenden eingehen, so wie du bei deinem Sohn...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  7. Das Schneeflockengeschirr ist ein wahrer Traum! Lieben Gruß Verena

    AntwortenLöschen
  8. hallo Vicky,
    toll ist das Geschirr bemalt!
    Ich mache sowas auch sehr gerne, allerdings mit Porzellanfarben und Pinsel.
    Das Problem mit dem Ablösen der Farben auch nach dem Einbrennen kenne ich auch!
    Schön, dass ich Deinen Blog entdeckt entdeckt habe!
    Einen guten Rutsch und alles Liebe fürs neue Jahr!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen