Donnerstag, 23. Oktober 2014

Blumiger RUMS


Heute bin ich wieder einmal bei RUMS mit dabei

Am Sonntag habe ich ja schon dieses Bild gezeigt, auf dem man, zugegebener Maßen, nicht wirklich viel erkennen kann :-)



Wenn man diese Teil dann dämpft, dann sieht es so aus:



Eine gehäkelte blumige Kette aus der Burda 12/2013
nach einer ähm, sagen wir mal, etwas umständlich geschriebenen Anleitung... aber das kennt man ja von Burda ;-)
 Aber wenn man die Häkelschrift lesen kann, dann ist es nicht 
schwer.



so, und wozu trägt man dies Teil nun ?

Ich habe da mal etwas rumprobiert und finde es gar nicht so schlecht, bisschen groß vielleicht, und JAAA die zweite linke Blume ist falsch angehäkelt...
aber ich habe schon eine neue, kleinere Kette in Arbeit, das hier 
war eh nur das Probemodel.



ganz rechts außen übrigens meine Gula aus Glanzsatin...

Da ich es recht umständlich finde, die Perlen erst aufzufädeln und dann mitlaufen zu lassen, habe ich meine Perlen einfach zum Schluss aufgenäht... geht ganz schön über die Augen...




Meine Empfehlung ist, nehmt keine elastische Wolle, ansonsten geht alles.

und weil das bei mir zu Hause, außer mir, wahrscheinlich keiner tragen wird,

gehts ab zu RUMS

Kommentare:

  1. Echt klasse geworden. Ich kann es mir auch als richtige Kette vortellen und dann in Stoffstärke getaucht, damit die Spitze versteift. Danke für den Tip! Schöne Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine super Idee, werd morgen gleich mal stoffstärke besorgen, danke für den Tip :-)

      Löschen