Montag, 4. August 2014

Faule Träger

Heute bin ich mal wieder mit dabei

Bei den Problemlösern von enemenemeins

Wahrscheinlich, nein sicher, hab ich hier nix neues erfunden, 

Aber ich find es einfach so praktisch, 

Wenn man, so wie ich, keine Lust hat, den größten Teil der Nähzeit mit dem rumgepfriemel

Beim Träger- Wenden verplempert...

Wo es geht, mach ich es einfach so:

Die langen Stoffseiten einschlagen




Dann die obere, oder untere, Kante noch mal zu Mitte legen 





und fest nähen, fertig...





Man kann das mit einem schönen Zierstich machen oder mit einfachemGeradstich.

Und das man die Naht dann auf beiden Seiten sieht mussja kein Nachteil sein :-)

Man kann zum Beispiel Ober-und Unterfaden in verschiedenen Faeben nehmen, so wie ich es hier gemacht habe.






Einen Vorteil finde ich auch, dass zum Beispiel wie hier, bei der großen Badetasche, das Innenleben gleich mit festgenäht wird und so sicher nicht mehr verrutscht .





Und das beste...

KEIN DOOFES WENDEN MEHR :-))

Eine schöne Woche euch 

<3



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen