Dienstag, 27. Mai 2014

In 1 Stunde geht's los ...

Und wer von euch lieben Blog-Lesern 

Lust hat, zu sehen, 

Was wir bei einer Kinder -Reha so machen, wie die Zimmer sind, das Essen, die Therapien, und vor 

allem die Freizeitgestaltung 

Was für Leute wir so treffen usw. 

Der kann mir gern auf 


folgen 

Und mir natürlich auch schreiben,

worüber ich mich ganz besonders freu :-)

Ihr findet mich unter selbigem Blognamen

Ich hoffe wir sehen uns 

Fachklinik Gaißach


Ääähm, SORRY das war's nicht... ;-)

Aber jetzt


Ich freu mich auf euch :-)

<3






Noch einmal creadienstag, und dann erst wieder Ende Juni

Bevor es hier ruhig wird, denn in einer Kinder-Reha ist erfahrungsgemäß der/die/das WLAN eher nicht so gut bis gar nicht vorhanden, noch einmal mit dabei 


Mit meiner Superbia 
Genäht aus leichtem Krepp, oder so, trägt sich jedenfalls Super

Die rote Baumwolle-Spitzenborde unten und das Bindeband waren bis vor kurzem noch beigefarbene Umrandung einer dunkel-beigefarbigen Oma-Tischdecke

Erstanden auf dem Flohmarkt und dort schon gewusst, die brauch ich für genau so etwas 

Letzt Woche dann hab ich den langweiligen weißen abgetragenen Leinenrock meiner Mutter rot gefärbt und gleich die abgetrennten Spitzen mit rein geschmissen...

Und tatsächlich sind sie wunderbar rot geworden.

Eigentlich sollte ich ja weißes Bindeband und weiße Spitze nehmen, aber das rot hat mir dann doch total gut gefallen, weiß und blau is ja nix neues :-)

Und hier ist sie nun

TATAAAAA.....

Und wenn ich an die Nahtzugabe gedacht hätte, dann würde sie noch etwas lockerer fallen... Naja
nun is zu spät




Mit einer weißen Hose dazu, etwas edler....


Ach ja, den Stoff hat meine Mama auf den Stoffmarkt gekauft und sich daraus einen Rock gewünscht

Hab ihn mal probehalber angezogen 


Zum ersten mal ohne Schnittmuster und per Hand eingereiht...pft.... Muß ich nicht so oft haben...

Aber er ist gut gelungen, nun muß er nur noch passen, sonst nehm ich ihn halt :-)


Viel Spaß beim creadienstag-schauen 

Und bis bald 

<3




Sonntag, 25. Mai 2014

Sieben Sachen Sonntag

Sieben Dinge die ich heute mit meinen Händen gemacht habe
Gesammelt beim Sieben Sachen Sonntag

Früh morgens aufgestanden, Hund raus gelassen und versucht den kleinen Wüterich zu wecken, wie versprochen... War nicht wach zu bekommen...



Festgestellt, dass Zickzackstich auf gekrepptem Stoff bescheiden aussieht... Wo ist die Schere ?!


Probiert, ob rote Baumwollspitze, zu hellblauem Krepp paßt.....PAßT !


Versucht Kam Snaps anzubringen....ging natürlich schief, raus machen und noch mal neu...

Dafür deckt sich das Muster optimal :-)


Mich über meinen schönen Garten gefreut....


Im Recycling-Topf blüht es auch...


Hortensie im Topf, heißt, kein Mäusealarm...


Kaffee aus der letzten Originalen Holland Tasse geschlürft


Und, wie immer.....Wäsche, Wäsche, Wäsche...


Der Rest des Tages gehört der Familie...

Vorher aber noch die Stoffe für die Patchworkdecke zugeschnitten...

Schatzi hat gesagt, dass schaffst du nie mit der Hand, na gut, dann kommt die Nähmaschine doch mit , bevor ich mich schlagen lasse ;-)


Schönen Sonntag <3




Samstag, 24. Mai 2014

Wo ist denn nur MEIN Kind geblieben ?!

So, jetzt ist es soweit, unser Sohn befindet sich in der "Extremen-Trotzphase"...
Normalerweise geht das so:

Mama: schau mal , ein. Milchlaster ...
Sohn: NEIN, das ist ein Tanklaster!
Mama : das ist doch ein Milchlaster ?
Sohn: NEIN, DAS IST EIN TANKLASTER!
Ok, dann eben ein Tanklaster...

Wegen so etwas disskutiere ich doch nicht eine halbe Stunde rum, lohnt sich nicht, ich weiß ja, dass ich recht habe und es ist ja nicht lebenswichtig ob nun Tank-oder Milchlaster...

Extrem-Trotzphase geht anders...:

Heute, gegen 20 Uhr...
"Kindeeeer, es ist Schlafenszeeeeiiiiit."
NEEEEEIN, ICH WILL ABER NOCH NICHT SCHLAFEN, ICH WILL WARTEN, BIS DU AUFSTEHST...!!!!!!
Aber das dauert doch nicht mehr lange, nur einmal schlafen.
DAS IST ABER LANGEEEEEE!!!'
Jetzt ist aber trotzdem erst mal Schlafenszeit.
NEEEEEIIIIIINNNNNNN!!!!!


Nach Beinestrampelanfällen, um sich hauen und zappeln was das Zeug hält
Ist der Schlafanzug angezogen und der Papa hat den kleinen Wüterich ins Hochbett verfrachtet.
Mama und Sohn nun alleine...

SCHREEEEIIIII, BRÜÜÜÜÜLLLLLL, HEEEUUUULLLLLL
jetzt hör doch mal auf zu schreien, ich versteh ja gar nicht was du sagst...
ICH WILL NICHT SCHLAFEN, ICH WILL SEHEN, WIE DU MORGEN AUFSTEHST...
UND DU SOLLST NICHT RAUS GEHEEEEEN!!!
Aber ich muß doch auch erst mal schlafen, sonst werd ich krank und du auch, wenn wir nicht genug schlafen
ICH WILL IN DEINEM BETT SCHLAFEN!!'
Das geht nicht, du bist nicht krank und mußt keine eklige Medizin nehmen
DOCH ICH HAB DOCH NOCH HUSTEN...
nein, nein, sei froh das du wieder gesund bist, du weißt ja noch, die Medizin...
Und weißt du, ich bin ganz schön traurig und enttäuscht, du durftest heut extra lange wach bleiben, und nun machst du so ein Theater, ich bin wirklich traurig darüber ...

...

NA GUUUUUT,...dann leg ich mich hier hin, aber ich will hier durch das Gitter schauen und dich sehen, und du kannst das Licht ausmachen...

Soll ich die noch helfen, dein Bett wieder richtig zumachen?

Ja, und ich brauch ein Kissen, damit ich dich sehen kann...

Nach 5 Kissen ist noch immer keins gefunden, was richtig wäre,
Zu dick, zu dünn, zu warm, zu hoch...

Na dann mußt du dich eben doch hinsetzen, damit du mich sehen kannst.

NA GUT!

30 Sekunden später nickt der kleine Kinderkopf nach vorne, dann rappelt er sich wieder hoch, nicht noch mal runter 

Dann höre ich es rascheln...

Na gut, Mama, dann leg ich mich hin, aber ich will sehen, wie du morgen früh aufstehst.

Soll ich dich dann wecken ?

Ja, aber erst wenn die Sonne halb ist!

Also wenn es hell ist ?

Nein, wenn die Sonne noch nicht scheint, aber es soll auch nicht dunkel sein !

Ok, das mach ich, der Struppi ( 4 Monate alter Hund) muß eh zeitig raus.

Ok.....schnaaaarccchhhhh

...

Das ganze hat eine Stunde gedauert...

Aber, ich hin auch ein kleines bisschen stolz, auf uns beide

Ich bin ruhig geblieben, das gelingt mir nicht so oft in letzter zeit, ich bin keine faulen Kompromisse eingegangen und ich bin konsequent geblieben.

Und mein kleiner Schatz, der hat ganz von allein erkannt, dass es er der Mama vertrauen, und somit erst mal schlafen kann, im liegen... Einsicht ist der erste Weg... Oder so ;-)

In diesem Sinne, gute Nacht :-)




Donnerstag, 22. Mai 2014

Letzter RUMS FÜR 4 Wochen...

Denn ab Dienstag bin ich erst mal weg vom Bloggerfenster...
( vermutlich wird das gar keinem weiter auffallen... Oder doch ?)

Denn dort wo ich hinfahre, werde ich ganz und gar für meine zwei Kinder da sein,
Denn dafür ist eine Kinder-Reha ja schließlich da.

Und das wird wahrlich kein Zuckerschlecken oder gar Urlaub! 
Ich weiß wovon ich rede, hab es schon vier mal mitgemacht...

Deshalb heut ein RUMS mit 3 Teilen...

Nummer 1

Ein Super tolles Oberteil



Superbia von Erbsünde

*************************

Nummer 2

Ein Kleid nach einem holländischen Schnittmuster von it's A fitz



***********************

Und Nummer 3

Eine Eigenkreation




Morgen ist Freitag und dann geht's ab in ein Grill-Wochenende ...


<3

Montag, 19. Mai 2014

Problem Wachstuch vernähen

Ich hab letztens einen tollen Tip gelesen, wie ich Wachstuch vernähen kann, ohne Teflonfuss oder abkleben von Maschinenteilen...

War sehr hilfreich für das vernähen von meinem Regenmantel 

Und was Frau dazu braucht, hat sie auf jeden Fall zu Hause...

Nämlich ein Stück PAPPE

legt die Pappe einfach unter den Nähfuss bis fast an die Nadel und näht los

Aber bitte nicht in die Pappe...




Hoffe man kann das irgendwie erkennen...


Natürlich muß man die Pappe immer weiter mit runter nehmen und dafür das Füßchen anheben

Und wenn man die Nadel dabei im Stoff stecken läßt, verrutscht auch nix.

Ich fand es Super und mach das jetzt immer so 

Hoffe mein Tip war eine Hilfe :-)

Und deshalb rüber zu den PROBLEMLÖSERN bei enemenemeins 


<3

Sonntag, 18. Mai 2014

Sieben Sachen Sonntag mit Tragebildern

Wieder ein  Sieben Sachen Sonntag ohne Sonne...

Daher noch mal den Regenmantel angezogen






Dazu die gute Laune Socken nach Zwergenschön




Und FALLS die Sonne doch noch mal zu uns kommt
Anprobiert ob das " it's A fitz " Kleid paßt und ob es wirklich 
"Etwas lockerer sitzen sollte" :-)




Kaffee für Mama.... was die Kaffeemaschine da schon wieder???


Unterlagen zusammengepackt, für die Einteilung der Gardekids


Und dann kam die Sonne doch noch, ab und zu mal zumindest

Gleich meine schöne Japanische Pfingstrose geknipst, leider von dem schlechten Wetter der letzten Tage ganz schön mitgenommen...



Und dann war die Sonne auch schon wieder weg...



Schönen Sonntag euch allen


<3









Samstag, 17. Mai 2014

Schüttelbild auf Tasche...

Das ist ein wirklich schönes Schnittmuster das Milli Zwergenschön da entworfen hat.

Absolut anfängergeeignet, aber durchaus auch etwas für die erfahrenen Hasen, denn man kann sie leicht verändern oder noch mehr pimpen oder oder oder

Hier nun meine Variante


Jeans und Babycord gemischt mit Millis Stoffen und viel gehäkelter Zackenlitze


Und da ich weder eine Sticki hab und auch keine Applikationen hab ich einfach ein
Schüttelbild als Blickpunkt gewählt




Ich habe eine Karte von Milli eingescannt und auf Transferpapier ausgedruckt und dann noch mit Stiften etwas bearbeitet, weil es so blass war.

Dann auf eine alte dickere. Mullwindel aufgebügelt, ausgeschnitten, dann die Prospekthüllenfolie aufgenäht, Loch gelassen zum befüllen, befüllt , zu genäht 

Dann auf die Taschenvorderseite nähen und die Rosenborte drum herum

Fertig ist das Schüttelbild...




Macht sich richtig gut, und ich hab NOCH EINE Tasche...

Auf damit zum Creadienstag

<3




Donnerstag, 15. Mai 2014

Der Regen kann kommen -ich habe ja JOHANNA

Jaaaa er ist fertig

Mein erstes wirkliches Großprojekt

Und ganz ohne Hilfe, 

Ohne Fehler genäht, nix aufgetrennt uuuund 

Er paßt !

Gefunden hab ich ihn HIER

War etwas Arbeit an das Schnittmuster zu kommen, und erst das zusammenkleben...phuuu


Und dann noch übertragen auf Schnittmusterpapier...

Der Stoff, schon da, schöne beschichtete Baumwolle, war sehr angenehm zu verarbeiten

Und das BESTE, man muß nix versäubern...


Retro kommt immer gut, bin ja auch nicht mehr die Jüngste...

Und in leuchtendem Hellblau, gefunden im Internet bei amazon ?

Keine Ahnung, Lieblingsmann hat ihn besorgt...


Drei Meter Stoff in der Küche...

Zuschneiden auf den. Knien, wenn das mal gut geht, ach und der. Stoff hat DOCH gereicht, obwohl ich auch aufs Muster geschaut habe...

Zum Glück hat alles gepasst, und dann am Sonntag, 

 Nähmarathon...


Ein Knäul von Teilen, obwohl der Küchentisch schon sehr groß ist, aber es ist halt auch ein Mantel...

Mehr Fotos vom nähen kann ich euch leider nicht zeigen, da ich mich sehr konzentrieren müßte, denn die Anleitung ist leider nur SEHR knapp beschrieben, am längsten hab ich gebraucht, um zu verstehen, wie die Kapuze angenäht werden soll....
Denn die Fotos dazu waren alles andere als hilfreich...


Aaaaaber, ich hab es geschafft...

Dann noch per Hand die Innentaschen annähen, die Schulterbelege und die Mantelbelege an die Innentasche uuuund die Gürtelschlaufen... Uff...

So, und was nun für Knöpfe ???

Kam Snaps ? Kommentar Ehemann: ne, nich diese Plastikdinger an den Mantel...


Welche zum annähen? Auf beschichteter Baumwolle, neeee

Richtige Druckknöpfe, hmmm sind alle so langweilig....

Aber hab ich da nicht was bei den Problemlösern von enemenemeins gesehen?

Ja, hab ich und Nagellack hab ich auch genug...


Aber nur blau reicht nicht, da fehlt noch was ;-)


Kann man die Glitzerregentropfen erkennen ?


So, und wie sieht der ganze Mantel nun aus ? 

SO :


;-)


Detailansicht von der Verbindungsnaht zwischen Kapuze und Rückenteil... Sieht man kaum :-)


Die selbstdesignten Knöpfe


Von vorne


Von hinten...

Sieht irgendwie aus wie ein kuschliger Bademantel...

Laut Anleitung sollte man noch eine Futtermantel stricken 

Da ich aber noch eine weiße schon was ältere und lange Strickjacke habe, wird die das Innenfutter.

Und weil der Regenmantel nur für mich ist, geht's ab zu RUMS

Und am Wochenende gibt's Tragefotos :-)

<3













Mittwoch, 14. Mai 2014

SO kann das nicht bleiben...

Nun ist es fertig, das Kleid, aus dem tollen Viskosejersey



Nach dem Schnitt von it's A Fitz , auf dem Stoffmarkt gesehen und zu Hause bestellt



Genäht nach der extrem kurzen und recht umständlichen weil seeeehr kurz gefassten Anleitung

Leider hat der Stoff diesmal wirklich nicht gereicht, ist halt blöd, wenn man erst den Stoff hat und dann das Schnittmuster und dann noch das Kleidchen aussucht, wofür am meisten Stoff gebraucht wird

Und ich hab nun mal nicht unbedingt Modelmaße ;-)

Also, Plan B

Unterteil abschneiden, das noch nicht vernähte weil für überflüssig befundene Rockteil noch annähen und dann mal schauen

Wenn das dann immer noch so komisch Sitz, dann den Rockteil ganz weg und nur als Oberteil angezogen, denn das sieht wirklich toll aus...

Mal schauen, was heut dabei raus kommt ;-)


<3



Dienstag, 13. Mai 2014

Fehlerteufel - Creadienstag

Eigentlich schauen sie ja so ganz hübsch aus

Meine Täschchen für Stifte, Kram etc.




Aus meinem Liiiiieblingsstöffchen, das nun WIRKLICH nur noch in Streifen vorhanden ist

Ende, des PostS.....

******************************

Ne, nix Ende...

Heut ist creadienstag , 

Und  es ist doch kreativ, wenn man AUSVERSEHEN

ein Täschchen fabriziert, das oben halb rund ist, obwohl es eigentlich viereckig sein sollte...



Nett auch die dabei entstandenen Falten, und so schön gleichmäßig geworden sind...

Und hier, bei Nummer 2, wo ist da der Fehler... Ähhhh die Kreativitääääät

Ich wollte UNBEDINGT probieren, ob ich so genau nähe, dass die Steppnähte oben aufeinander treffen, wenn ich VOR dem zusammennähen absteppe...



Naja, bis auf einen Millimeter getroffen ...

Und weil ich ja unbedingt einen Boden haben wollte, bei einem Stück Stoff, dass eh schon schmal ist,

Sieht man jetzt von den süüüüüßen Geishas fast nix mehr...

Aber Kreativität kennt ja keine Grenzen :-)

Und deshalb, ab zum Creadienstag


<3