Dienstag, 18. März 2014

Ich habe eine Neue....

LIEBLINGSTASCHE !

Eine DIY-upcycling-Tasche

Aus zwei alten Jeans von meinem Mann, Stoffen, die ich alle schon da hatte, genau so den Tüddelkram

Also nix Neues dafür gekauft

Die neue "Runde"

Da geht richtig viel rein, so war es geplant.


Die Hosentaschen vorne sind erhalten, und nutzbar für Kleinkram.


Drinnen, gaaaanz viel Platz für alles, was Frau so braucht
Und das Futter ist mit der Hand angenäht, weil die Nähmaschine sich zwar Super durch viele Lagen Stoff gearbeitet hat, aber unsichtbar kann sie halt doch nicht :-)


Hinten, auch beide Taschen erhalten, weil...


Nutzbar für Handy etc....


Die Seitenteile nach schnabelinas bag Vorbild, teilbar und vergrößerter.

Alles in allem bin ich richtig froh, das ich die Idee vom Mann doch so gut umsetzen konnte und mir keine größeren Fehler passiert sind ( die kleinen sieht man ja nicht)

Nun kommen noch die Träger, die werden auch nicht ganz alltäglich
Läßt euch überraschen ...

<3




1 Kommentar:

  1. Hey, das ist ja mal eine sehr coole Jeanstasche! Rund sieht man selten und die ist dir echt klasse gelungen, nach eigenem Schnitt - Respekt!!!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen